Start Leistungen PNF (auf neurophysiologischer Basis)

PNF (auf neurophysiologischer Basis)

PNF bedeutet Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation und steht für die Reizbildung und –leitung im nervalen und muskulären System im Sinne eines optimalen  Zusammenspiels aller Muskeln und Gelenke des Körpers.

Die Bewegungsmuster (Pattern) zeigen sich in Halte- (statisch) und Bewegungsfunktionen (dynamisch) unseres Körpers und sind bei normaler Motorik immer vorhanden. Sie verlaufen dreidimensional und diagonal, da die Muskeln spiralig angelegt sind. Mit diesen definierten Bewegungsmustern und bestimmten Techniken wird therapeutisch gearbeitet. Es werden spezifische Stimuli wie z.B. Druck, Zug, Dehnung und Widerstand ausgenutzt.

                 pnf1

Die Auswahl und Durchführung der Techniken richten sich immer nach der individuellen Situation des Patienten. Die Therapie erfasst den Menschen ganzheitlich und setzt immer bei seinen stärksten Körperabschnitten an, um gezielt die Schwächen im Sinne der motorisch normalen Funktionen zu erreichen.

Ziele von PNF

  • Normalisierung der Muskelspannung (z.B. Spastizität herabsetzen oder schwache bzw. gelähmte Muskeln aktivieren)
  • Förderung der Mobilität
  • Förderung der dynamischen Stabilität, Ausdauer und Kraft
  • Anregung und Förderung der Geschicklichkeit

 

© 2017 Physiotherapie Lang am Wasserturm (Mannheim)