Start Leistungen Krankengymnastik am Gerät

Krankengymnastik am Gerät

Eine aktive Therapieform, bei der krankengymnastische Übungen an medizinischen Trainingsgeräten zur Kräftigung der stabilisierenden Muskulatur durchgeführt werden.

kgg1Angewandt wird KG Gerät z.B. bei Wirbelsäulenerkrankungen, Fehlhaltungen oder anderen Gelenkerkrankungen.Auch nach Verletzungen und Operationen, bei Prothesenversorgung oder Schulterproblemen ist dies eine wichtige Therapieform.

Nach der Befundaufnahme durch den Therapeuten wird ein individueller Behandlungsplan erstellt, der regelmäßig überprüft und aktualisiert wird. Das einstündige Training wird stets therapeutisch kontrolliert, wobei die richtigen Bewegungsmuster wiedererlernt werden.

Mit Hilfe von Aufwärm-, Dehnungs-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen werden  die betroffenen Körperabschnitte stabilisiert und gekräftigt.

Seit dem 1.Juli 2002 ist KG Gerät verordnungsfähig. Die Behandlung ist in Form einer Gruppentherapie mit 3 Patienten für 60 min vorgesehen.

Die KG am Gerät bietet Ihnen die Möglichkeit einer weiterführenden Therapie in Eigeninitiative. Nach Beendigung Ihrer Behandlungsserie erstellen wir Ihnen einen individuellen Trainingsplan, nach dem sie 1-2 mal wöchentlich für ca. 1 Stunde mit 10er Karte an den Geräten trainieren können.

Die KG am Gerät als Präventionsmaßnahme nimmt  inzwischen einen hohen Stellenwert ein. Vorbeugung wird immer wichtiger, da unser Alltag durch einseitige oder bewegungsarme Tätigkeiten immer mehr Muskelabschwächungen oder muskuläre Dysbalancen hervorbringt. Auch hier ist das Training mit 10er Karte möglich.

© 2017 Physiotherapie Lang am Wasserturm (Mannheim)